Alle Themenführungen können auch für Gruppen individuell gebucht werden.

Wohltätige Frauen und die Perlen von Solothurn
Wer waren die wohltätigen und edlen Frauen Barbara von Roll und Gertrud von Besenval von Brunnstatt, geborene von Sury? Was diese beiden starken Frauen von Solothurn so unvergesslich gemacht hat, wird Ihnen der Stadt(ver)führer zu erzählen wissen. Sie entdecken viele eindrückliche, auch unbekannte Perlen von Solothurn. Auf dem unterhaltsamen Altstadtrundgang wird Sie der Stadt(ver)führer in seiner fröhlich-informativen Erzählart viel Interessantes und Spannendes betreffend Entstehung und Bedeutung der Perlen von Solothurn informieren. So manche unbeachtete und unbekannte Perle der Stadt will entdeckt und beachtet werden. Baudenkmäler, Stuckdekorationen, Gold und Schmuck, sowie kleine und grosse Kunstdenkmäler werden Sie dabei kennen lernen.

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Kosten pro Person CHF 15.00. Findet bei jeder Witterung statt. Mehr Informationen zu weiteren Führungen, Angeboten und Preisen bei: www.stadtverführungen.ch

Neu im Angebot! Ab sofort !

Führungen durch den ehemaligen barocken Landsitz
Schloss Waldegg

Schlossführung
Dauer ca. 60 Minuten           CHF 100.00 zzgl. Eintritt (CHF 6.00) Gruppen ab 10 Personen CHF 4.00 p. P.

Schlossführung mit Garten
Dauer ca. 75 – 90 Minuten    CHF 120.00 zzgl. Eintritt (CHF 6.00) Gruppen ab 10 Personen CHF 4.00 p.P.

Führung ausserhalb der Öffnungszeiten ab 10 Personen, nach Absprache Eintritt pro Person CHF 10.-

Gruppengrösse max. 25 Personen pro Führung

Das barocke Schloss Waldegg, Erbaut 1686 durch Johann Viktor von Besenval von Brunnstatt, ist mit dem ÖV oder mit dem Privatverkehr erreichbar.

Privatverkehr
Mit dem Auto bis Solothurn, danach via St. Niklausstrasse Richtung Feldbrunnen-St. Niklaus. Das Schloss Waldegg verfügt über einen öffentlichen Parkplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Solothurn, Hauptbahnhof, danach entweder:

  • mit dem Bus Nr. 4 Richtung Rüttenen, Aussteigen: Haltestelle St. Niklaus SO, danach Fussweg zum Schloss ca.10 Minuten. ab Bushaltestelle: vorbei an der Kirche St. Niklaus, Richtung Ost bis Schloss Waldegg Westeingang.
  • mit der Solothurn-Niederbipp-Bahn (asm) (Bipperlisi) Richtung Langenthal, Aussteigen: Haltestelle Feldbrunnen; Fussweg zum Schloss 15 Minuten
  • mit dem Bus Nr. 1219 Richtung Balm b. Günsberg, Aussteigen: Haltestelle Feldbrunnen, Bahnhof; Fussweg zum Schloss 15 Minuten

Ich bringe Solothurn zu Ihnen!

Mit eigenen faszinierenden Bildern und lebendigen Vortrag verführe ich Sie virtuell durch die Stadt und ihre Umgebung.
Mit meiner spannenden Power Point-Präsentation verführe ich Sie und Ihre Gäste mir diversen interessanten Geschichten durch Soledurn. Meine Verführung dauert zwischen 60 Min. bis max. 90 Min. Je nach ihren individuellen Wünschen. Rufen Sie mich an, ich stehe Ihnen gerne für weitere Auskünfte zu Verfügung.
Telefon 079 814 52 05 oder per E-Mail auf Seite Kontakt anklicken.